Überspringen zu Hauptinhalt
60 Jahre Ehemaligen-Verein Der DST

60 Jahre Ehemaligen-Verein der DST

Eine gefüllte Aula, eine erfolgreiche Diskussion, der Blick in die Vergangenheit des Ehemaligen-Vereins der DST (SAGES), aber auch auf die Zukunft von Thessaloniki und Europa gerichtet.

Glücklich konnte sich schätzen, wer sich am Donnerstag Abend in der Aula der DST befand, denn alle Anwesenden verliessen diese ideenreicher und optimistischer.

Es war eine Veranstaltung mit ausgewählten Gästen: Der Vizepräsident der Europäischen Kommission und Vertreter Griechenlands, Herr Margaritis Schinas, bereicherte die Diskussion mit ausführlichen und auch persönlichen Erzählungen aus seiner Schulzeit. Unterstützend für Thessaloniki sagte er: Europa ist ein starkes Markenzeichen in der Welt geworden und hat viel erreicht. Auch Thessaloniki kann in den kommenden Jahren als Stadt positiv überraschen. Herr Stavros Andreadis, Absolvent der DST aus dem Jahre 1964, der seine Schulzeit an der Deutschen Schule Thessaloniki und seine Lehrer nicht vergessen hat warf die Frage nach der Lebensqualität in Thessaloniki auf.

Geleitet wurd die Diskussionsrunde durch die hervorragende Moderation von Herr Spyros Pengas, Absolvent der DST aus dem Jahre 1986.

Anwesend waren in der ersten Reihe auch die ersten Mitglieder von SAGES, die mit die Geschichte des Vereins geschrieben haben.  Herr Stevanos Tziritis (63), Herr Dimitris Kalafatis (63), Herr Charis Alexopoulos (84) und

Herr Orestis Kalogyrou (78) wurden geehrt und erhielten eine Erinnerungsplakette zusammen mit ihrem Abschlusszeugnis von der damaligen Zeit.

Der Vereinsvorsitz bedankt sich herzlich bei Frau Lola Totsou, die die Veranstaltung mit zwei wunderschönen Kompositionen am Klavier eröffnet hat.

 

 

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche