Dreitägiger Ausflug Nach Xanthi

Dreitägiger Ausflug nach Xanthi

Der diesjährige dreitägige Bildungsausflug der 11. Klassen fand im April statt und unser Ziel war die eindrucksvolle Stadt Xanthi. Schüler und Lehrer besuchten das Haus der Schatten, einen einzigartig gestalteten und inspirirenden Ort, in welchem der Eigentümer mit seinem herausragenden Talent und seiner Kreativität einfache Alltagsgegenstände benutzte, um die Einzigartigkeit der Kunst darzustellen. Interessant fanden wir auch das Archäologische Museum in Avdira und den Spaziergang in den Gassen der Altstadt von Xanthi. Weitere Höhepunkte des Ausfluges waren der Besuch des griechischen Grenzbunkers im Grenzgebiet des Rodopi-Gebirges, der Spaziergang in Porto-Lagos und unsere 1km-Wanderung am Nestos-Fluss. All dies natürlich durch die Initiative und in Begleitung unserer Lehrer, Frau Karamousi, Frau Tanni und Herrn Kasilas.

Eleni Fidantsi, Übersetzung: Natalia Papagermanou 11c

Xanthi11.Kl.18 02
Xanthi11.Kl.18 02
Xanthi11.Kl.18 03
Xanthi11.Kl.18 04
Xanthi11.Kl.18 05
Xanthi11.Kl.18 06
Xanthi11.Kl.18 07
Xanthi11.Kl.18 08
Xanthi11.Kl.18 09
Xanthi11.Kl.18 10
Xanthi11.Kl.18 02Xanthi11.Kl.18 03Xanthi11.Kl.18 04Xanthi11.Kl.18 05Xanthi11.Kl.18 06Xanthi11.Kl.18 07Xanthi11.Kl.18 08Xanthi11.Kl.18 09Xanthi11.Kl.18 10

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

Suche