Überspringen zu Hauptinhalt

Fachkollegen

Vorsitzender: Lutz Garschke

  • Hauke Heinrich
  • Vasilios Tzoulis
  • Alexander Viering

Der Unterricht

Im Fach Geographie beschäftigen sich unsere SchülerInnen mit räumlichen Strukturen und Prozessen auf der Erde. Ziel ist es, die Erde als Lebensgrundlage des Menschen in seiner Einzigartigkeit, Vielfalt und Verletzlichkeit zu begreifen und verantwortungsbewusst mit ihr umzugehen. An regionalen und globalen Beispielen zeigt das Fach Geographie sowohl die gestaltende Wirkung der Naturkräfte als auch die raumprägenden Einflüsse des Menschen. Unsere SchülerInnen lernen somit, natur- und gesellschaftswissenschaftliche Erkenntnisse, Sichtweisen und Methoden zu verbinden. Aufgrund des bikulturellen Hintergrundes unserer Schule erwerben unsere SchülerInnen auch wichtige interkulturelle Kompetenzen:

  • Orientierung im Raum
  • Verantwortung für Natur und Umwelt
  • Identitätsfindung, Weltoffenheit und Toleranz
  • Politische Bildung und Globalisierung
  • Problemlösendes Denken
  • Medienkompetenz
  • Interkulturelle Kompetenz

Das Fach Geographie wird in allen Klassenstufen der deutschen Abteilung zweistündig unterrichtet.
In der griechischen Abteilung findet Geographieunterricht in den Klassenstufen 7 und 8 statt.
Projekte und Exkursionen sind fester Bestandteil des Unterrichts in jeder Jahrgangsstufe.


Weitere Informationen

Die Lehrpläne für das Fach Geographie werden im Hinblick auf die Integrierte Begegnungsschule aktuell überarbeitet. Bis zur Fertigstellung finden sie hier das Curriculum der deutschen Abteilung:

Curriculum Geographie

Leistungskonzept Geographie


 Blog-Beiträge

Projekte aus der Erdkundefachschaft der DST:

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche