Überspringen zu Hauptinhalt

“Food for Good 2018” an der Plage Aretzou

Am Sonntag, dem 10.06. jährte sich zum 21. mal das Internationale Food Festival an der Plage Aretzou. Zahlreiche Vertreter von allen fünf Kontinenten boten auch dieses Jahr köstliche traditionelle Speisen ihrer Heimatländer an. Über 1500 Besucher kosteten an den Ständen und unterstützten mit ihrem Beitrag den wohltätigen Zweck der Veranstaltung und erfreuten sich am kulturellen Rahmenprogramm mit Tanz und Musik. Die ehrenamtlichen Veranstalter gaben innerhalb von 3 Stunden über 6.000 Portionen aus. Der Reingewinn beträgt mehr als 15.000 Euro, die dem Kinderdorf in Fyliro zu Gute kommen, das seine wertvolle Arbeit mit zur Zeit 65 Kindern aus bedürftigen Familien zu 80 Prozent aus Spenden finanzieren muss. Die Deutsche Schule Thessaloniki war auch dieses Jahr Sponsor des deutschen Standes, an dem fleißige Helfer aus dem Lehrerkollegium, dem Elternbeirat, dem Ehemaligenverein und dem Vorstand Grillwurst und hausgemachten Kartoffelsalat ausgaben. Ein herzlicher Dank geht an Kerstin Tosounidis, Mario Vamvakidis, Maria Sariannidou, Maria Kallidopoulou, Alexander Viering, Umberto Ioakimidis und Georgios Jason Kalientzidis, sowie an unseren unermüdlichen Fotografen Lefteris Raftis. Ebenfalls danken wir allen, die mit einer Kartoffelsalat-Spende zum Erfolg unseres Standes beigetragen haben.

Nadya Badr

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche