skip to Main Content

Fachkollegen

Fachleiter: Michael Stier

  • Maria Anthopoulou
  • Jörg Fricker
  • Thorsten Grewing
  • Jannis Isaakidis
  • Maike Rohkrähmer

Der Unterricht

Im Geschichtsunterricht beschäftigen sich die Schüler mit den politischen, wirtschaftlichen, rechtlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Verhältnissen, die das Leben der Menschen in der Vergangenheit bestimmt haben. Dabei lernen die Schüler, dass unsere Zeit und unsere Welt nur aus der Geschichte heraus zu erklären und zu begreifen sind.
Im Unterricht erwerben die Schüler das grundlegende Wissen über Ereignisse, Personen, Entwicklungen, Strukturen, Begriffe und Epochen der nationalen, der europäischen und der Weltgeschichte. Darüber hinaus bietet das Fach Geschichte viele weitere Chancen: Durch die Beschäftigung mit alternativen Handlungsmöglichkeiten schulen unsere Schüler ihre Urteilsfähigkeit und lernen, Chancen für die Gestaltung ihrer Zukunft zu erkennen. Der Geschichtsunterricht vermittelt die Fähigkeit zu Kritik, zu Argumentation und zu eigener Urteilsbildung; zugleich wird hier Toleranz und Offenheit gefördert. In der Auseinandersetzung mit historischen Beispielen erkennen die Schüler den Wert einer pluralistischen und demokratischen Gesellschaft. Dabei kommt – mit Blick auf unser Leitbild – der Herausbildung einer europäischen Identität aus historischer Perspektive ein besonderes Gewicht zu.
Wichtige Prinzipien des Geschichtsunterrichts sind:

  • Problemorientierung
  • Multikausalität und Multiperspektivität
  • Empathie

Dies geschieht auf anschauliche Weise, altersgemäß und auf die individuellen Bedingungen der Lerngruppe angepasst. Unsere Ziele setzen wir im Unterricht, auf Unterrichtsgängen, in Projektarbeit und bei den verschiedenen Nationalfeiern um.


Weitere Informationen


 Blog-Beiträge

Projekte aus dem Geschichtsunterricht der DST:

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

Back To Top
×Close search
Suche