Überspringen zu Hauptinhalt
„Holocaust In Thessaloniki“ –  Geschichts-Wettbewerb Der ZfA „Erinnern Für Die Gegenwart“

„Holocaust in Thessaloniki“ – Geschichts-Wettbewerb der ZfA „Erinnern für die Gegenwart“

ERINNERN FÜR DIE GEGENWART

Welche Geschichte hat unsere Schule?
Wie hat sie sich in unterschiedlichen politischen Kontexten verhalten?
Was lässt sich aus der Vergangenheit für heute lernen?

Der Wettbewerb „Erinnern für die Gegenwart“ regt Deutsche Auslandsschulen und Deutsch-Profil-Schulen dazu an, sich mit ihrer manchmal schwierigen Schulgeschichte und dem historischen Umfeld der Schule auseinanderzusetzen.

www.erinnern-Gegenwart.de

Wir, 18 Schülerinnen und Schüler der DST mit ihren Lehrer/innen Frau Anthopoulou, Frau Preftitsi und Herrn Stier, recherchieren in unserer AG zu Biographien jüdischer Holocaust-Opfer in Thessaloniki und möchten Interviews mit Zeitzeugen und deren Nachfahren führen.

Speziell wollen wir etwas über das Schicksal der jüdischen Schüler/innen, Lehrer und Eltern an der Deutschen Schule herausfinden, die bis 1933 hier zur Schulgemeinschaft gehörten.

Zum Abschluss der Arbeit werden wir vom 26.4. bis 30.4. 2020 auf den Spuren der Opfer nach Krakau und Auschwitz reisen und dort die Gedenkstätte besuchen.

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche