skip to Main Content
Innovative Digitale Anwendungen Von Schülern Der Deutschen Schule

Innovative digitale Anwendungen von Schülern der Deutschen Schule

Am 12. Oktober 2018 zeichneten sich eine Gruppe von Schülern der Deutschen Schule von Thessaloniki und eine Gruppe von Schülern des 8. Gymnasiums von Kalamaria im Wettbewerb “Ermöglichung digitaler Innovation in Schulen” aus. Der Wettbewerb wurde vom EIN (European Ideas Network of EPP Group) in Thessaloniki organisiert.

Bei diesem wichtigen Ereignis, an dem 17 Schulen teilgenommen haben, stach das deutsche Schulteam durch den Bau von “Susan”, einem humanoiden Kopf, der seine Augen dreht, sich aber auch ganz dem Licht zuwendet, hervor.

Die Gruppe, welche aus Schülern der 12. Klasse besteht, Xanthakis Vasilis, Sarafidis Giorgos, Lianidis Thodoros und Giovanopoulou Kyra, wurde zusammen mit Herrn Sevdinidis (Physiker MSc und MINT Koordinator an der DST) nach Brüssel eingeladen, um Frau Mariya Gabriel, Kommissarin für digitale Wirtschaft und Gesellschaft, zu treffen.

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

Back To Top
×Close search
Suche