Überspringen zu Hauptinhalt

Jugend musiziert, Landeswettbewerb in Istanbul

Vom 8. bis 14. März sind die beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ qualifizierten Schüler von der Deutschen Schule Thessaloniki mit Frau Vassiliadou und Herrn Stier zum Landeswettbewerb nach Istanbul gereist. Wir danken den türkischen Gastfamilien und der organisierenden „Deutschen Schule Istanbul“ für die Gastfreundschaft.

Nach dem Eröffnungskonzert am Donnerstagabend fanden die Wertungen an den folgenden drei Tagen statt. Die Jury bestand aus den begleitenden Lehrern der teilnehmenden Deutschen Schulen des Landesverbandes „Östlicher Mittelmeerraum“ aus Jerusalem, Rom, Mailand, Alexandria, Kairo, Athen, Thessaloniki und der gastgebenden Schule aus Istanbul. Unsere Teilnehmer in der Altersgruppe IV waren Iliana Kyriazopoulou-Höner und Spyros Koutsaliaris in der Duowertung Klavier – Violine sowie Christos Vasileiadis mit seinem Klavierbegleiter Dimitris Laskaris  in der Solowertung Klarinette. In beiden Wertungen erreichten unsere Teilnehmer einen hervorragenden 1. Preis mit Weiterleitung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb in Lübeck  im Mai. Die Deutsche Schule Thessaloniki freut sich sehr mit unseren Schülern und gratuliert Iliana, Spyros und Christos herzlich!

Zusätzlich zu den Wertungsspielen und Beratungsgesprächen der Jury für die Schüler hatte die DSI am Montag verschiedene Workshops (z.B. “Türkisch für Anfänger“ und Latin Dance) und abends eine Feier in der Schule nach der Preisverleihung organisiert. Am Dienstag  unternahmen alle Teilnehmer mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen schönen Ausflug mit einem Schiff auf dem Bosporus. Am Abend traten unsere Schüler zum Abschluss noch einmal mit einem ihrer Wettbewerbs-Stücke im Preisträgerkonzert auf, das in festlichem Rahmen im Deutschen Generalkonsulat  stattfand.

Lilia Vassiliadou und Michael Stier für die Fachschaft Musik

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche