Überspringen zu Hauptinhalt

Känguru der Mathematik 2018

Känguru – das ist für manche ein Tier in Australien, für unsere Schülerinnen und Schüler ein Wettbewerb der Mathematik. Jedes Jahr nehmen über 6 Millionen Schüler und Schülerinnen in mehr als 70 Ländern teil, darunter auch 192 Matheasse aus der DST.

Bei dem Einzelwettbewerb müssen die Schüler in 75 Minuten je 24 zum Teil sehr knifflige Aufgaben in den Klassenstufen 3/4 und 5/6 bzw. je 30 Aufgaben in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11–13 lösen. Hier ein Beispiel aus den Aufgaben für die Jahrgänge 9/10

Im Rahmen eines Projekts zählen Emma, Linus, Natascha, Charlie und Defne, wie viele SMS sie sich untereinandere in der vergangenen Woche geschickt haben. Es sind insgesamt 40 Stück. Danach zählen sie, dass Emma, Linus, Natascha und Charlie jeder genau 14 SMS erhalten oder verschickt hat. Wie viele SMS hat Defne erhalten oder verschickt? (Mögliche Antworten: 12, 18, 20, 24, 28).

In diesem Jahr waren unsere Schüler Chloe Soni (3a),  Rico Galmbacher, Angelos Niarchos, Andreana Avgousti (alle 5a), Dimitrios Chatziaivazoglou (6a), Konstantinos Lymperakis (7b), Frederike Pagoni (7c), Charikleia Apostolaki, Fotis Aggelidis (beide 8b) und Anna Papanikolaou (8c) besonders erfolgreich und konnten in ihrer Altersklasse jeweils einen Preis erreichen. Herzlichen Glückwunsch sagt die Fachschaft Mathematik.

Übrigens: Wer die Lösung des obigen Rätsels oder vielleicht noch weitere Fragen finden möchte, kann auf der Internet-Seite mathe-kaenguru.de fündig werden.

M. Galmbacher für die Fachschaft Mathematik

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche