Filmabend

Kinoabend an der DST

Am 3.5.2017 findet um 19 Uhr in der Aula der DST ein Kinoabend statt. Gezeigt wird die Dokumentation “Wie Bojen im Meer – Drifting Generation” von Stella Nikoletta Drossa, der zuletzt auch auf auf dem Dokumentarfilmfestival in Thessaloniki zu sehen war.
Es handelt sich hierbei um eine Langzeitdokumentation, die eine Clique von fünf Frauen um die 30 in Thessaloniki begleitet. Sie alle sind als Töchter griechischer Gastarbeiter in Deutschland in die Heimat ihrer Eltern gezogen. Inmitten einer unter den Lasten der Wirtschaftskrise auseinander brechenden Gesellschaft, müssen auch sie an ihre Grenzen und darüber hinausgehen. Einige sehen sich gezwungen ihre Heimat zu verlassen und migrieren nach Deutschland, finden aber dort nicht das Leben, dass sie sich erhofft haben.
Andere kämpfen mit persönlichen Krisen und Schicksalsschlägen. Dabei allgegenwärtig ist die Krise und ihre zerstörerische Kraft. Als gebürtige Deutsche mit griechischen Eltern oszilliert die Regisseurin zwischen beiden Kulturen. In intimen Porträts erzählt sie von starken Frauen und ihrer Suche nach sich selbst. Als sie sich plötzlich aufgrund einer dramatischen Erfahrung inmitten der griechischen Realität wiederfindet.

Im Anschluss der Filmvorführung besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit der Regisseurin, Frau Stella Nikoletta Drossa.

Filmabend an der DST

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

Suche