Überspringen zu Hauptinhalt

“Es ist heiß in Thessaloniki” oder “Robotik macht Spaß”

Im Rahmen des “Kooperativen Lernens” haben die Lehrer mit den Fächern Informatik (Hr. Galonakis) und Physik (Hr. Sevdenidis) ein hospitierendes Projekt organisiert. Der  Projekttitel war “Es ist heiß in Thessaloniki“. Die Schüler der Klasse 9b sollten in drei Unterrichtsstunden ein automatisches elektronisches System selbst bauen und programmieren. Das System sollte die Raumtemperatur messen und, wenn diese 28o C überschreitet, sollte ein Raumventilator angeschaltet werden. Die Schüler haben das toll geschafft.

Eindrücke des Projekts

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche