Überspringen zu Hauptinhalt
„Wir Tricksen Euch Aus“

„Wir tricksen euch aus“

Wie sehen Kinder ihre Eltern und Geschwister, Verwandte und Freunde? Was beschäftigt sie, was begeistert sie? Was nervt sie? Wie bewegen sie sich in einem unübersichtlichen Gelände voller Grenzen, an die sie unaufhörlich stoßen, voller Regeln, an denen sie sich immer wieder reiben, in einem Lebensabschnitt, in dem Emotionen ihre Wahrnehmung bestimmen?

In diesem Bühnenspiel von Oliver von Flotow, das am 13.06.18 von der Deutschen Theater-AG in der Aula der DST aufgeführt wurde, haben die Kinder von dem geredet, was sie denken, fühlen, wollen und tun. Meist an die Zuschauer gewandt, zeichneten sie in wechselnden Sprechchören ein buntes, teilweise widersprüchliches Bild von sich und ihrer nahen Welt. Die Kinder eroberten die Bühne. Hier hatten nur sie das Sagen, nur sie bestimmten die Szene, während die Erwachsenen zum Stillsitzen verdammt waren.

Einen herzlichen Dank an Frau Geist-Hoffmann, Frau Delivoria, Herrn Niebler, Frau Nestler, Herrn Stier, Herrn Raftis, Herrn Sidiropoulos und Herrn Chartofyllis  für ihre Unterstützung.

Christina Preftitsi

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche