Überspringen zu Hauptinhalt

Vorschule

Die Kindergartenzeit ist eine besonders wichtige Zeit, die auf das restliche Leben vorbereitet. Wir wollen Kinder spielerisch und mit viel Geduld auf Vorschule und Schule vorbereiten. Dabei legen wir größten Wert auf eine gute geistige und soziale Entwicklung des Kindes. Wir fordern und fördern die Kinder auf allen Gebieten. Dabei ist insbesondere wichtig, dass Kinder mit Lernen positive Gefühle verbinden und Spaß haben.

Wie in den anderen Altersgruppen orientiert sich unser Konzept an den Interessen der Kinder, jedoch wird die Umsetzung, für die Kinder ersichtlich, strukturierter gehandhabt.

Eine intensive Kooperation von Kindergarten und Grundschule, sowie ein gemeinsames Verständnis von Bildungsprozessen bilden die Basis für einen gelungenen Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Der Übergang wird gezielt vorbereitet und gestaltet. Die Kinder erwerben in ihrer Kindergartenzeit Fertigkeiten und Fähigkeiten, wie Selbständigkeit und Verantwortung, Feinmotorik, Konzentration, sowie das Erfassen von Symbolen und mathematischen Grundbegriffen, die sie in der Grundschule benötigen.

Im zweiten Kindergartenjahr kommt eine Lehrkraft aus der Grundschule einmal wöchentlich in den Kindergarten, um die Kinder kennenzulernen und sich mit den Erzieherinnen auszutauschen. Außerdem können die Kinder die Räume der Grundschule bereits vor Schulstart kennenlernen, was ihnen den Übergang erleichtert.

Sommerfest im Kindergarten 2017

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche