Überspringen zu Hauptinhalt
Wir Sagen „Tschüss!“

Wir sagen „Tschüss!“

Die Grundschule der DST entlässt ihre Viertklässler

Wie feiert man einen Abschluss in Coronazeiten: An zwei aufeinanderfolgenden Tagen hat die Schulgemeinschaft der Grundschule ihre „Großen“ in die weiterführende Schule entlassen. In den jeweiligen Teilgruppen wurden am Vormittag die Zeugnisse ausgeteilt und besprochen und gemeinsam „mit Abstand“ gefrühstückt. Nach einem leckeren Eis, welches die Lehrer organisiert hatten, trafen sich die Kinder im Amphitheater unter freiem Himmel, um die Viertklässler zu feiern. Für diese war der letzte Schultag nicht nur der letzte Tag vor den Sommerferien, sondern auch ihr letzter Schultag in der Grundschule. Noch einmal spielten die Viertklässler ihren Drumhit „Crazy frog“, der schon bei der Karnevalsfeier beim Publikum gut ankam und erfreuten damit alle Anwesenden. Der Grundschulleiter Tobias Schick ließ die letzten 4 Jahre, die manche Kinder an der kleinen Grundschule verbracht haben, gemeinsam mit ihnen noch einmal Revue passieren und wünschte den Schülerinnen und Schülern alles erdenklich Gute für den kommenden Lebensabschnitt. Auch der Rest der Schulgemeinschaft hatte kleine Geschenke vorbereitet und verabschiedeten die „Schildkröten“ feierlich. Am Ende des Tages wurden die Abgänger von ihren applaudierenden Eltern am Schultor erwartet und schritten durch das Spalier der jüngeren Mitschüler, die ihnen mit selbstgemalten Buchstaben viel Erfolg und Freude im Gymnasium wünschten. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern der Grundschule und ihren Familien erholsame Sommerferien und freuen uns auf ein Wiedersehen im September!

 

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche