skip to Main Content

Der stille Moment

Am Freitag dem 04.05.2018 führte die AG Interkulturelles Theater ein mehrsprachiges Stück mit dem Namen „Das stille Moment [oder: ein Leitfaden aus dem Labyrinth]“ auf. Für wenige Stunden wurde die Schule zum Schauplatz eines mystischen Ortes, eines Labyrinths: die roten Fäden, welche die inneren und äußeren Räume durchzogen, führten das Publikum auf einer „labyrinthischen“ Route in die Aula. Dort wechselte das Labyrinth aus Fäden seine Form: es wurde zu einer zärtlichen Geschichte von Jugendlichen, in der die Protagonistin auf dem Grat zwischen Märchen und Wirklichkeit, zwischen Lachen und Traurigkeit balancierend sich den Zwangslagen stellte, die die Zeit und das zerbrechliche Wesen der Liebe aufwerfen.

Yanna Delivoria, Übersetzung: Lea Kyveli Chrysanthopoulou 10a

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

Back To Top
×Close search
Suche