Lesewettbewerb Der Unterstufe

Lesewettbewerb der Unterstufe

,,Erst durch den Leser wird aus einem gebundenen Stapel bedruckten Papiers ein Buch.“   (Ingo Schulze)

Am diesjährigen Schullesewettbewerb, der für die Unterstufe ausgeschrieben war, nahmen die Klassen 5a, 6a, 7a, 7b und 7d teil. Von den insgesamt 97 Schülern wurden 13 Klassensieger ermittelt, die am 19.06.2017 erneut gegeneinander antraten.

Jugendbuchklassiker standen dabei ebenso auf deren Auswahlliste wie moderne Fantasyliteratur.
Die Herausforderung eines Lesevortrages besteht nicht nur darin, deutlich zu artikulieren und sinntragend zu betonen, sondern vor allem auch darin, die Atmosphäre der vorliegenden Handlung lesend mit Stimme und Mimik so zu gestalten, dass der Zuhörer meint, genau dort anwesend zu sein. In einer Zeit, in der Handys und Tablets in Konkurrenz zum Buch getreten sind, ist die Heranführung zum Lesen z.B. auch durch einen Lesewettbewerb sehr nützlich. Nur wer die Sprache beherrscht, kann seine Gedanken und Vorstellungen nuanciert verdeutlichen.
In der Kunst des Lesens brillierten am Montag, dem 19.06.2017, Nikolaos Melissopoulos (5a), Maria Zamani (6a), Joshua Galmbacher (7a) sowie Ariadni Koura (7d), die jeweils einen Hauptpreis erhielten.

Die Jury bedankt sich bei allen Teilnehmern, die ihre gut ausgewählten Texte vorgetragen haben, sowie auch bei der Elternvertreterin Frau Tosounidis, die schöne Preise für alle Teilnehmer überbrachte.

Im kommenden Schuljahr soll der Lesewettbewerb in der besinnlichen Adventszeit stattfinden. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer der Klassen 5 bis 10 der deutschen und der griechischen Abteilung.

Pirkko Speitel

Lesewettbewerb17 02
Lesewettbewerb 2017
Lesewettbewerb 2017
Lesewettbewerb 2017
Lesewettbewerb 2017
Lesewettbewerb17 02Lesewettbewerb17 03Lesewettbewerb17 04Lesewettbewerb17 01

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

Suche