Überspringen zu Hauptinhalt
Regionalrunde Der Deutschen Mathematik-Olympiade

Regionalrunde der deutschen Mathematik-Olympiade

Am 15. November 2019 fand an unserer Schule die Regionalrunde der deutschen Mathematik-Olympiade für die Klassen 3-12 statt. Zum ersten Mal durften unsere Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb teilnehmen, bei dem sich der eine oder andere vielleicht sogar qualifiziert, Deutschland bei der Internationalen Mathematik-Olympiade zu vertreten.

Nach einer Hausaufgabenrunde im Oktober und der Regionalrunde im November haben sich Jule Sommer (4a, 1.Preis), Alexandros Alexandrou (8c, 1.Preis), Konstantinos Lymperakis (9b, 1.Preis), Georgios Kountouras (8b, 2.Preis) und Charikleia Apostolakaki (10b, 2.Preis) für die dritte Runde qualifiziert.  Die Landesrunde findet vom 21.-23.2.20 bei uns an der Schule statt. Außerdem erhielten auch Fotios Aggelidis (10b, 2.Preis), Petros Salonikidis (8b, 3.Preis) und Frida-Maria Aidoni (8b, 3.Preis) eine Auszeichnung für ihre Leistung in der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade.

Auch in der griechischen Mathematik-Olympiade waren unsere Schülerinnen und Schüler erfolgreich. Mitte Januar 2020, nach der gelungenen Teilnahme an den Thalis Wettbewerb im November 2019, nahmen Frida-Maria Aidoni (8b), Antonios Kalogridis (8b), Thalis Katsikeas (8b), Petros Salonikidis (8b), Konstantinos Lymperakis (9b), Panagiotis Mylonas (9c), Charikleia Apostolakaki (10b) und Dimitrios Vaporis (11b) an den Euklidis Wettbewerb teil. Wir warten entspannt auf die Ergebnisse der zweiten Runde!

Ende Februar findet in Athen die dritte Runde, Archimidis, statt. Die Besten beim Archimidis qualifizieren sich zur Teilnahme am Auswahlprozess zur Internationalen Mathematik-Olympiade.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zu dieser tollen Leistung!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg bei der nächsten Runde im Februar!

 

Zu den Bildern: Die Preisträger bei der Regionalrunde der deutschen Mathematik-Olympiade: Jule Sommer (4a, 1.Preis), Konstantinos Lymperakis (9b, 1.Preis), Alexandros Alexandrou (8c, 1.Preis), Georgios Kountouras (8b, 2.Preis), Petros Salonikidis (8b, 3.Preis), Charikleia Apostolakaki (10b, 2.Preis) und Fotios Aggelidis (10b, 2.Preis).

 

 

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche