Überspringen zu Hauptinhalt

Methodentage in der SEK I

Seit Anfang des Schuljahres haben an unserer Schule in beiden Abteilungen vier Methodentage stattgefunden. (7. Klasse 17.09 und 24.09 Thema: Lesetechniken-Reziprokes Lesen– 8.Klasse 05.10 und 08.10Thema:Gestaltung von Plakat und Folien-Kooperative Präsentationsmethoden).

Unsere Schule möchte hiermit sichern, dass die modernen Unterrichtsmethoden in den Unterricht fest angesiedelt werden und die Wichtigkeit der Einführung dieser Methoden sowohl für die SuS, als auch für das Kollegium betonen.

Der Gewinn für den Unterricht ist, dass die SuS sich mit diesen Methoden vertraut machen, sodass sie dann von den Lehrern jede Zeit einwandfrei eingesetzt werden können. Zusätzlich sind an dem Tag die Türen offen und jeder Lehrer an der DST hat die Möglichkeit,diese Methoden kennenzulernen.

Da die jetzige 9. Klasse letztes Schuljahr keinen Methodentag  hatte sind für sieim November zwei Methodentagegeplant mit dem gleichen Thema Gestaltung von Plakat und Folien-Kooperative Präsentationsmethoden.

Für die 10. Klasse sind auch zwei Methodentage mit dem Thema „Präsentation“geplant. Die Mathematiker, die in der 10. Klasse unterrichten,werden sich mit der Vorbereitung und der Durchführung der Methodentage beschäftigen. Ziel wird sein,die SuS sowohl für die Präsentationen(δημιουργικέςεργασίες), die vom griechischen Ministerium verlangt werden, als auch für die Präsentation im Abitur (Ergänzungsfach in der griechischen Abteilung- Präsentation mit Kolloquium in der deutschen Abteilung)vorzubereiten.

Einen großen Dank an die Kollegen, die diese Methodentage ermöglicht haben. Frau Kotidou für die Organisation, Durchführung und Zusammenstellung des Materials, Frau Preftitsi, Frau Geist-Hoffmann und Herrn Lymperakakis für die Zusammenstellung des Materials und dieDurchführung .

Natürlich bedanke ich mich auch an die Kollegen, die die Methodentage durchgeführt haben.

Frau Anthopoulou, Herrn Fricker, Herrn Grewing, Herrn Isaakidis, Frau Kostarelou, Frau Rohkrämer, Frau Petridou, Frau Speitel, Frau Spiridonidou und Frau Vrysa.

Dimitra Kadoglou
Beauftragte für Unterrichtsentwicklung
In Zusammenarbeit mit der Plattform für Kooperatives Lernen

    

Diese Information ist auch verfügbar auf: Griechisch

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche